Japanische Zeit


ein Bild




 
   

Japanische Weisheiten: Tugend und Laster

   
 


 

 

Willkommen

*

Japanische Weisheiten

**

Japanische Mythen und Märchen

***

Kultur und Sitten Japans

****

chinesischer Kalender

*****

Geschichte der japanischen Schrift

******

Japanische Kanji

*******

japanischer mini Sprachkurs

*********

Counter

******.

Impressum

*****.

About me

****.

Liste befreundeter und nützlicher Seiten

***.

Gästebuch☆.♫♪♫♪

**.

*.

Wallpaper



 


     
 


ein Bild

Kanjierklärung
Tugend Laster

Du hast es eilig, mach einen Umweg.

Wenige können sich nicht vielen wiedersetzen.

Der Taube spricht mit lauter Stimme.

Statt Verse zu schmieden,
bestelle lieber dein Feld.

Gewohnheiten entstehen von selbst.

Wer beim Säen träge ist,
wird beim Ernten neidisch.

Je höher  der Baum,
desto neidischer der Wind.

Jeder Mensch hat ein Laster.

Sobald der Mensch in Zorn gerät,
gerät er in Irrtum.

Das Wasser hat Quellen,
der Baum hat Wurzeln.

Das größte aller Laster ist die Wollust,
die höchste aller Tugenden die Kindesliebe.


Das Böse kann das Gute nicht bezwingen.


Verborgene Tugend bringt glänzenden Lohn.


Übertriebene Höflichkeit ist Unhöflichkeit.


Menschenliebe überwindet das Böse,
Tugend bannt das Verhängnis.

Bescheidenheit ist der Anfang echter Höflichkeit.

Über dem Haupte der Rechtschaffenen weilen die Götter.

Entferne dich sogleich beim Anblick des Bösem!

Verzeihe anderen aber nicht dir!

Lieber ohne Tadel, als mit Lob.

Füttere einen Hund drei Tage lang ,
in drei Jahren wird er es dir nicht vergessen.

Füttere eine Katze drei Jahre lang,
in drei Tagen hat sie es vergessen.

Betrachte den Zorn als deinen Feind.

1.Dummheit und Weisheit
Der Anfang
2. Einsicht und Lernen 
Izanagi und Izanami
3. Eltern und Kinder
Izanagi in der Unterwelt 
4.Freunde und Feinde
Amaterasu und Susanowa
5.Leben und Tod
Susanowa und der achtköpfige Drache
6.Leid und Freud
 
7.Mann und Frau
 
8.Reden und Schweigen
 
9.Reichtum und Armut
 
10.Schein und Wirklichkeit
 
11.Schwäche und Vergänglichkeit
 
12.Sieg und Niederlage
 
13.Tugend und Laster
 
14.Liebe und Ehe
 
 

 

 

 

 
 

 

 
© by bijin2007